Unsere grüne Seite

 

Schöpfungsleitlinien

Im Glauben an die Liebe Gottes, des Schöpfers, erkennen wir dankbar das Geschenk der Schöpfung, den Wert und die Schönheit der Natur. Gemeinsam wollen wir uns für nachhaltige Lebensbedingungen für die gesamte Schöpfung einsetzen.(aus: Charta Oecumenica 22.04.2001)

Die Verwaltungs- und Bewirtschaftungsgesellschaft mbH Evangelisches Studienseminar Morata-Haus erkennt die „Ökologischen Leitlinien der Evangelischen Landeskirche in Baden“ als verbindlich an. Wir verpflichteten uns  alle relevanten Umweltgesetze und Vorschriften einzuhalten bzw. Umweltbelastungen zu verhüten.

Solidarität üben

Wir wollen in der Morata-Haus GmbH mit den uns anvertrauten Ressourcen so umgehen, dass unsere Lebensqualität nicht auf Kosten und zu Lasten von anderen Menschen, kommenden Generationen und Regionen dieser Einen Welt geht. Wir sind bestrebt, angepasste Techniken aufzunehmen und von den vielfältigen Erfahrungen anderer zu lernen.

Beschaffung und Dienstleistung „fair-handeln“

Bei der Beschaffung von Lebensmitteln und anderen Materialien, ebenso wie bei der Vergabe von Dienstleistungen ist uns die Orientierung an ökologischen und sozialen Standards wichtig. Wir achten Arbeitsstandards und lehnen Diskriminierung, genauso wie alle Arten von Zwangs- oder Kinderarbeit ab. Im Umgang mit unseren Mitarbeitenden, mit der Hausgemeinschaft und den Lieferanten und Dienstleistenden bemühen wir uns im Dialog zu bleiben. 

Belastungsfrei wirtschaften

Ein dauerhaft umweltgerechtes Wirtschaften ist unser Ziel.Die begrenzte Regenerationsfähigkeit der Ökosysteme und die zur Neige gehenden Vorräte an Erdöl und Erdgas, sowie die beobachtbare Klima-veränderung, machen unsere Verantwortung für die Erhaltung des Lebensraums für künftige Generationen deutlich. Hier gilt es, permanent die Verbräuche zu optimieren und die Gewohnheiten zu überprüfen ebenso wie die Hausgemeinschaft, Gäste und Mitarbeitende zu sensibilisieren.

Lebensräume bewahren

Die körperliche und seelische Gesundheit der im Morata-Haus Arbeitenden und Lebenden ist uns wichtig. Die Arbeits- und Aufenthaltsbedingungen sollen dem entsprechen und dauernd dahingehend überprüft werden. Bei der Gestaltung, Pflege und Erhaltung unserer Außenanlagen achten wir auf arterhaltende, entwicklungsfähige Lebensräume und bemühen uns bedrohte Arten an Flora und Fauna anzusiedeln und zu schützen und ökologische Nischen zu schaffen.

Soziale Nachhaltigkeit pflegen

Die Morata-Haus GmbH möchte Gästen, Hausbewohnenden und Mitarbeitenden Raum geben, ihre Kompetenzen zu stärken und zu verantwortlichem Handeln in der Gesellschaft ermutigen. Aus dieser Verpflichtung zu sozialer Nachhaltigkeit unterstützt und gestaltet die Morata-Haus GmbH den äußeren Rahmen generationsübergreifend Menschen unterschiedlicher Kulturen und verschiedener Studien- und Lebensinhalte ins Gespräch zu bringen. Wir sehen auch eine besondere Verantwortung, nachfolgenden Generationen eine solide Grundlage für ihre berufliche Entwicklung zu bieten. Daher stellen wir betriebliche Ausbildungs- und Praktikumsplätze zur Verfügung.

 

Die aktuelle Umwelterklärung können Sie hier downloaden: